Infoportal der Technischen Fakultät

Infoportal des Technischen Fakultät

Für die Technische Fakultät sollte eine Lösung geschaffen werden, mit der auf einfache Art und Weise Nachrichten, Termine, Mitarbeiterlisten, Projektlisten und Publikationslisten gepflegt und auf unterschiedlichen Portalsystemen und Webseiten dargestellt werden können.

Innerhalb eines dreiviertel Jahres wurde eine Lösung konzipiert, welche auf bereits existierenden Systemen aufbaute (Forschungsdatenbank der Universität Freiburg, Plone-CMS des Rechenzentrums) und durch zusätzliche eigene Implementierungen auf Basis von XML, XSLT und dem Open-Source CMS Typo3 sinnvoll ergänzt wurden.

Zusätzlich wurden die Entwicklungen ausführlich dokumentiert und entsprechende Schulungsmaßnahmen für Mitarbeiter durchgeführt.

Mit dieser Lösung ist es möglich Listen von Mitarbeitern, Projekten und Publikationen in unterschiedlicher Detailstufe auf den Lehrstuhlwebseiten, auf den Institutsseiten und Fakultätswebseiten darzustellen. Dabei wird auf eine zentrale Datenablage zurückgegriffen, die unter Rückgriff auf die Forschungsdatenbank und ein zusätzliches Typo3-System realisiert wurde. Von dort werden die Daten als XML exportiert, mittels speziell hierfür entworfener XSLT-Stylesheets transformiert und in die Webseiten der Fakultät, Institute und Lehrstühle integriert.

Implementierung

Dabei wurde für die Webseiten der Informatik zusätzlich ein PHP-Wrapper implementiert, sowie Transformationslösungen in Python und Perl entwickelt. Der Wrapper kapselt die Transformation und somit die Ausgabe durch Parameterangabe direkt zu konfigurieren. Zusätzlich wurde ein Caching-Mechanismus implementiert, welcher die transformierte Ausgabe konfigurierbar zwischenspeichert.

Für die Plone-CMS-Seiten wurde stattdessen auf das Plone-Produkt XMLTransformer zurückgegriffen, welches ähnliche Funktionalität bereitstellt.

Zusätzlich wurde ein Typo3-System aufgebaut und konfiguriert, welches es ermöglicht nach dem gleichen Prinzip zentral News und Termine zu erfassen und via XML an die entsprechenden Webseiten weiterzugeben.

Nachhaltigkeit und Öffentliche Präsentation

Die Schulungsmaßnahmen umfassten zum einen Einführungen in XML und XSLT, sowie die Implementierung fortgeschrittener Transformationen, sowie Einführungen in die Administration und Konfiguration von Typo3 und auch Anwenderschulungen.

Darüberhinaus wurde mit OTRS ein Support-System eingerichtet, über das Mitarbeiter aktuelle Probleme berichten und effizient von den jeweiligen Ansprechpartnern beantwortet bekommen können.

Über das Dokumentationswiki (Dokuwiki) ist es den Mitarbeitern möglich selbstständig an einer verbesserten Dokumentation mitzuwirken oder bereits vorhandene Tipps und Tricks, sowie Anleitungen zur Vorgehensweise abzurufen.

Über das Infoportal der Technischen Fakultät können mit dieser Implementierung sämtliche Nachrichten aller Fachbereiche zentral an einer Stelle der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Maßgebliche Vorteile

  • Kaskadierte Verteilung von
    • News,
    • Terminen,
    • Mitarbeiterlisten,
    • Projektlisten und
    • Publikationslisten
    auf den verschiedenen Webseiten an der Technischen Fakultät
  • Zentrale Datenpflege mit dezentraler Darstellung
  • Nutzung bestehender Systeme und Infrastruktur
  • Schulungsmaßnahmen und ausführliche Dokumentation zur Sicherung der nachhaltigen Implementierung
  • Verbesserte Problembehandlung durch Nutzung des Ticket-Systems OTRS
  • Kostengünstige Implementierung durch den Einsatz von Open-Source Software und vorhandener IT-Infrastruktur

Integrations-Beispiele

Über den Autor

Dr. Christoph Hermann ist Ingenieur und Technologie-Experte für Web-Portalsysteme, IT-Beratung, IT-Analyse und Konzeption in Freiburg im Breisgau. Er studierte bis 2005 Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität Clausthal-Zellerfeld, Deutschland und promovierte von 2007 bis 2012 im Fachbereich Informatik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Er interessiert sich insbesondere für Webportal-Technologien, Prozessoptimierung, Softwareentwicklung, E-Learning, Suche in Vorlesungsaufzeichnungen, Empfehlungssysteme für Lernmaterialien und die Verbesserung des Lehren und Lernens durch Multimedia im Allgemeinen.

Auf seiner Google+-Profil-Seite veröffentlicht er interessante Artikel, Tipps und Tricks zu diesen Themen.